Vermittlungshilfe weitere Not - Felle
© M.Herbst 2015 - 2019
NEWS Vermittlung
Wir haben einen Hund für den Verein „Vischels“ http://www.vischl.de/  bei uns in Pflegestelle und  suchen für ihn ein Zuhause. CSOKI ist ein 8 Jahre alter Vizsla-Rüde (unkastriert). Er ist seit ca. 2 Jahren blind. Ein großartiger und angenehmer Geselle Csoki ist auch bei Facebook  https://www.facebook.com/search/top/?q=csoki%20vizsla&epa=SEARCH_BOX Kontakt: carsten.oje@t-online.de
Hier die Geschichte von unserer Altdeutsche Schäferhündin mit dem Namen HARLEY. Sie ist am 16.07.2017 geboren ist reinrassig und hat Papiere. Leider ist Harley von Geburt an an der Hüfte falsch zusammen gebaut worden, der letzte Wirbel ist mit dem Hüftknochen zusammen gewachsen, daher dreht sie die Hinterbeine nach und schleift ein wenig. Sie ist daher nicht Fahrrad tauglich und darf keine Jungen bekommen, auch ist sie garnicht gut auf Weizen zu sprechen und die Knochen sollten nur abgekocht gegeben werden... ansonsten ist Flöddereder Pups angesagt. Sie benötigt morgen leider ihr Metakam um Streß frei über den Tag zu kommen. Die Gute ist eine Liebe... sie mag gern mit anderen Hunden zusammen sein und auch mit Kindern kann sie gut (die sollten allerdings schon etwas größer sein, da sie ein kleiner Grobmotoricker ist.) Vielleicht ist es aber besser Harley einmal kennen zu lernen und auch wir können dann gerne mehr erzählen. Alles in allen suchen wir für Harley einen Platz wo sie bleiben kann und Menschen mit Zeit, Platz und Geduld. Der Grund warum wir eine neues Plätzchen für Harley suchen... Wir müssen beruflich in die Wesermarsch ziehen mein Mann ist zu oft über die Woche beruflich unterwegs und ich kann auch gesundheitlich dem Hund nicht mehr gerecht werden. Mit besten Grüßen C. Nickel   0172-9949797
2 bildschöne Sheltie-Hündinnen abzugeben Wunderschöne und sehr liebe knapp 5-jährige kastrierte Sheltie-Hündin in bi-blue an Familie (gerne mit nicht zu kleinen Kindern) als EINZELHUND (nicht zu bereits vorhanden Hunden!!!) abzugeben, da sie in Zukunft gerne „Prinzessin“ sein möchte. Sie geht gerne spazieren (mit und ohne Leine), liebt Radtouren und kann auch gut mal alleine bleiben. Auch Autofahren ist mit ihr kein Problem. Sie ist natürlich stubenrein und gesund. Sie hat mit anderen Hunden meist keine Probleme und ist ein echter "Balljunkie", wahrscheinlich wären auch sportliche Aktivitäten mit ihr möglich. Sie ist reinrassig und hat Papiere. Sie ist 37 cm groß und 8 kg schwer. Sie ist (leider) Sheltie-typisch recht bellfreudig (zurzeit im Rudel). Wunderschöne, sehr liebe 7-jährige kastrierte Sheltie-Hündin in darksable an älteres Ehepaar (oder Einzelperson) in Einzelhaltung abzugeben. Sie geht gerne spazieren (mit und ohne Leine), läuft problemlos am Rad und kann auch gut mal alleine bleiben. Auch Autofahren ist mit ihr kein Problem. Sie ist natürlich stubenrein und gesund. Was sie nicht mag, sind kleine Kinder (sie bellt dann und versucht auszuweichen) und bei aufdringlichen großen Hunden ist es genauso (eben Sheltie-typisch ist sie eher zurückhaltend und auch bellfreudig). Sie ist reinrassig, hat aber keine Papiere. Sie ist 43 cm groß und 13kg schwer (also ein großer Vertreter ihrer Rasse). Da es mir wichtig ist, dass sie ein schönes Zuhause bekommen, sollten Interessenten möglichst ein Haus mit Garten und viel Zeit für sie haben. Kontakt: 25358 Horst Tel: 04126-394610 Mobil: 016303233506 E-Mail: sabine.wolsky@t-online.de
BITTE HELFT MIR, FÜR MEINE KLEINE IVY EINEN SUPER SCHÖNEN PLATZ ZU FINDEN, WO SIE EINFACH NUR GLÜCKLICH SEIN KANN! Ich schreibe dies unter Tränen und komme zunächst zu den Fakten, die wichtig sind, weil die meisten von euch ggf. nicht meinen jetzt folgenden langen Aufruf lesen werden: Ivy, Border Collie / English Setter Mix, 16 Monate alt, Hündin (kastriert), aus dem Tierschutz, 15 kg (50 cm Schulterhöhe) ist jetzt 6 Monate bei mir und hat viele liebenswerte Eigenschaften: Sie ist super verträglich mit allen Hunden, sehr verspielt und verschmust (ein wahrer Kampfkuschler auf dem Sofa und möchte abends nicht mehr von der Seite weichen), sie ist super lieb zu Menschen und hat Spaß am Training, egal ob Tricks, Obedience, Spielen, THS, Zughundsport oder was ich bisher mit ihr gemacht habe. Sie hat sich in den letzten 6 Monaten toll weiterentwickelt, auch was ihr Zusammenleben in einer Familie betrifft und alles Alltägliche, natürlich bleibt sie trotzdem ein Hund mit bestimmten Problemfeldern, der nicht in Anfängerhände gehört,  sondern eine klare Führung braucht. Sie hat starken Jagdtrieb, ist selbstbewusst und eigenständig, was sicherlich auch aufgrund ihrer Erfahrungen in den ersten 9 Monaten ihres Lebens so ist. Sie ist vom Charakter her eher English Setter. Sie war zu Anfang eine große Herausforderung und hat  mich häufig über meine Grenzen (physisch und körperlich) gebracht, und ist ein Energiebündel, jetzt allerdings durch viel Training auf rund 40% des Energielevels. Sie hat anfangs alles zerstört und war nicht leicht zu händeln. Mit viel Einsatz, Training und Herzblut und der Hilfe von vielen lieben Menschen und Trainern um mich herum haben wir einen sehr großen Schritt nach vorn gemacht: Sie zerstört zwar noch ihr Spielzeug, aber ansonsten ist sie super brav geworden und selbst die Decken bekommen keine Löcher mehr. Sie benimmt sich mittlerweile toll in der Wohnung, beim Spaziergang an der Schleppleine ist sie rückrufbar und geht auf Futterspiele und Futterbeutelsuche/- apportieren ein, kann diverse Kommandos wie auch auf Abrufen Stoppen ins Sitz. Sie kann gut im Auto fahren und entspannt toll in der Box an jeglichen Orten, sie kann gut ein paar Stunden allein bleiben und bellt so gut wie gar nicht mehr bei mir. Und auch wenn sie deutlich ruhiger und entspannter ggü. Vögeln und Kleintieren (inkl. Katzen) geworden ist (wir haben viel trainiert im Gelände), so ist sie doch noch hoch im Jagdtrieb und ich würde sie im Freien ohne eingezäuntes Gelände deshalb nicht ohne Schleppleine laufen lassen, zumal sie trotz viel Training plötzlich auch noch mal an Personen hochspringt und Küsschen im Gesicht geben will, was gerade bei Kindern ein Risiko darstellt. An den meisten Hunden kann sie mittlerweile sehr gut vorbei gehen, ebenso wie an Menschen. Sie jagt keine Autos, Jogger etc. und kann Bewegungsreize mittlerweile gut aushalten. Es gibt noch viel mehr zu erzählen, Details kommen dann bei Interesse. Mobil: 0176-96528796 MarenMertens@gmx.de
Hallo Ich suche für unseren Goldschatz ein neues zu Hause. Wir müssen ihn aus Privaten Gründen abgeben. KAI-UWE ist ein Deutsche Dogge/Leonberger Mix. Der  Papa ist eine Deutsche Dogge und die Mama ein Leonberger. Er ist am 10.06.2017 geboren. Kai-Uwe hat in der Kinderstube die Hundeschule bei Astrid mit gemacht und kennt daher die Kommandos Sitz/Platz und Bleib. Er verträgt sich mit anderen Hunden, spielt aber auch gerne mal den Macho. Daher brauch er jemanden der ihn zu Händeln weiß. Kai-Uwe lebt bei uns in der Familie im Haus mit 4 Kindern und einer alten Hundedame (15 Jahre alt) . Er kuschelt und schmust für sein Leben gern.Wir möchten ihn gerne in gute Hände wissen und wenn’s möglich ist die neuen Herrchen und seine Umgebung mit kennen lernen. Kontakt: Simone Kusch TEL. 0172/4064877 Email : sascha.kusch@arcor .de